Zum Inhalt

Karlstorbahnhof e.V.

Gemeinnütziges Kulturzentrum in Heidelberg

Literatur & Gesellschaft

Shared Reading in English Mo 09.09.24 / 18:30 / Meeting-Raum (Südstadt)

Shared Reading in English

Mit-Lesen-Teilen

Bild: Shared Reading in English

Mo 09.09.24 / 18:30 / Meeting-Raum (Südstadt)

Bestuhlt im Meeting-Raum (Südstadt)

To register email: ty@shared-reading.de

Eintritt frei
Maybe you don’t speak enough of the language to read a story in German. Maybe you want to practice your English. Or you just want to try something new. Shared Reading warmly invites you to join in. Together we read a short story and a poem and we exchange our… Mehr lesen >
Epigenetik: Be the Healing Fr 13.09.24 / 20:30 / TiK (Südstadt)

Epigenetik: Be the Healing

Tanzperformance

Bild: Epigenetik: Be the Healing

Fr 13.09.24 / 20:30 / TiK (Südstadt)

Einlass 20:00

TiK (Südstadt)

Eintritt frei
Das Orè Arts Kollektiv erforscht epigenetische Einflüsse auf die Schwarze Community in einer audiovisuellen Tanzperformance. Das Orè Arts Kollektiv enthüllt mit „Epigenetik: Be the Healing“ eine faszinierende Performance, die sich den epigenetischen Einflüssen auf die Schwarze Community widmet. Erfahrungen setzen sich als zusätzliche Informationen in bestimmten DNA-Bereichen fest und entscheiden… Mehr lesen >
Epigenetik: Be the Healing Sa 14.09.24 / 20:30 / TiK (Südstadt)

Epigenetik: Be the Healing

Tanzperformance

Bild: Epigenetik: Be the Healing

Sa 14.09.24 / 20:30 / TiK (Südstadt)

Einlass 20:00

TiK (Südstadt)

Eintritt frei
Das Orè Arts Kollektiv erforscht epigenetische Einflüsse auf die Schwarze Community in einer audiovisuellen Tanzperformance. Das Orè Arts Kollektiv enthüllt mit „Epigenetik: Be the Healing“ eine faszinierende Performance, die sich den epigenetischen Einflüssen auf die Schwarze Community widmet. Erfahrungen setzen sich als zusätzliche Informationen in bestimmten DNA-Bereichen fest und entscheiden… Mehr lesen >
UNESCO City of Literature – Heidelberg liest Bremen So 15.09.24 / 19:00 / TiK (Südstadt)

UNESCO City of Literature – Heidelberg liest Bremen

Lesung und Gespräch

Bild: UNESCO City of Literature – Heidelberg liest Bremen

So 15.09.24 / 19:00 / TiK (Südstadt)

Einlass 18:30

Bestuhlt im TiK (Südstadt)

Eintritt frei
Begegnung der deutschen UNESCO-Literaturstädte 2023 wurde Bremen nach Heidelberg (2014) als zweite deutschsprachige Literaturstadt in das Netzwerk der UNESCO Creative Cities aufgenommen. Was liegt da näher, als ein literarischer Brückenschlag von HD im Süden nach HB im Norden Deutschlands, um die Literaturszenen beider Städte miteinander in intensiveren Kontakt zu bringen… Mehr lesen >
Gemeinsam lesen mit Shared Reading Mo 16.09.24 / 18:30 / Meeting-Raum (Südstadt)

Gemeinsam lesen mit Shared Reading

Gemeinsam lesen und an Worten wachsen

Bild: Gemeinsam lesen mit Shared Reading

Mo 16.09.24 / 18:30 / Meeting-Raum (Südstadt)

Bestuhlt im Meeting-Raum (Südstadt)

Eintritt frei
Zugang zum Seminarraum über den Hintereingang "Im Bosseldorn"!

Eintritt frei
Bitte beachten: Zugang zum Seminarraum über den Hintereingang „Im Bosseldorn“! Die Idee des aus England stammenden SHARED READING basiert auf der einfachen aber kraftvollen Idee, Worte auf sich wirken zu lassen – über alle kulturellen, sozialen und Altersgrenzen hinweg Ausgebildete Leseleiter*innen begleiten die sogenannten Shared Reading Sessions, in denen sich… Mehr lesen >
Tupodcast Mo 23.09.24 / 20:00 / Saal (Südstadt) Tickets

Tupodcast

mit Michaela Moua - Gespräche unter Schwestern

Bild: Tupodcast

Mo 23.09.24 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Abendkasse 14,00 €

Vorverkauf 13,10 €

Der Podcast wird auf Deutsch/Englisch stattfinden, es gibt eine Simultanverdolmetschung ins Französische.

Empowerment, entertainment, education: tupodcast ist der preisgekrönte Podcast der „exit RACISM”-Bestseller-Autorin Tupoka Ogette, ist safer space und mitreißender Workshop, praktischer Ratgeber und spannendes Aufklärungsangebot für alle Menschen, die sich mit dem Thema Rassismus auseinandersetzen wollen. tupodcast live – das sind Gespräche zwischen Schwarzen Frauen und die Möglichkeit, dabei zu sein, zu… Mehr lesen >
UNESCO City of Literature – Abschied von Gestern 4 Do 10.10.24 / 20:00 / TiK (Südstadt)

UNESCO City of Literature – Abschied von Gestern 4

Das Tagelied und die Gegenwartslyrik

Bild: UNESCO City of Literature – Abschied von Gestern 4

Do 10.10.24 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Einlass 19:30

Bestuhlt im TiK (Südstadt)

Eintritt frei
Zu Gast: die UNESCO City of Literature Leeuwarden Zwei Liebende wachen nach einer gemeinsam verbrachten Nacht auf – und müssen sich trennen. Diese Situation beschreibt und diskutiert das Tagelied, die berühmteste Untergattung der mittelalterlichen Liebeslyrik. 2020 startete die UNESCO City of Literature Heidelberg das Langzeit-Projekt „Abschied von Gestern“ mit Schreibenden… Mehr lesen >
Gleichzeit: Sasha Marianna Salzmann und Ofer Waldman Fr 11.10.24 / 20:00 / Saal (Südstadt) Tickets

Gleichzeit: Sasha Marianna Salzmann und Ofer Waldman

Briefe zwischen Israel und Europa

Bild: Gleichzeit: Sasha Marianna Salzmann und Ofer Waldman

Fr 11.10.24 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 19:00

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Abendkasse 16,00 €

Vorverkauf 15,30 €

Unmittelbar nach dem Terroranschlag der Hamas auf Israel beginnen Sasha Marianna Salzmann und Ofer Waldman eine Korrespondenz über eine erschütterte Welt. In Briefen und Chats, mit Gedichten und Musik, die sie einander schicken, versuchen sich die beiden Autor*innen an einer Beschreibung und Benennung dessen, was sie gerade sehen und erleben –… Mehr lesen >
Ein ganz gewöhnlicher Jude Do 17.10.24 / 20:00 / TiK (Südstadt) Tickets

Ein ganz gewöhnlicher Jude

Monolog einer Abrechnung von Charles Lewinsky

Bild: Ein ganz gewöhnlicher Jude

Do 17.10.24 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Einlass 19:30

Bestuhlt im TiK (Südstadt)

Abendkasse 19,00 €

Vorverkauf 18,60 €

Ermäßigte Preise: Vorverkauf 10,90 € / Abendkasse 12 €
Festivalpass (Gültig für alle Wettbewerbsstücke): 125 € regulär / 75 € ermäßigt.
Gruppenermäßigung: Für Schulklassen und Kursverbände ab 15 Personen räumen wir gerne eine Gruppenermäßigung ein. Anfragen hierzu und zum Festivalpass an paul@karlstorbahnhof.de

Theaterhaus Stuttgart Der Journalist Emanuel Goldfarb wird gebeten, vor einer Schulklasse Fragen zum Judentum zu beantworten. Warum sollte er das tun? Die Formulierung seiner Absage wird zur wütenden Auseinandersetzung mit den Schwierigkeiten im deutsch-jüdischen Verhältnis. Sein Nachdenken über Antisemitismus und falsches Mitgefühl, führt ihn… Mehr lesen >
Hengameh Yaghoobifarah: Schwindel Di 12.11.24 / 20:00 / TiK (Südstadt) Tickets

Hengameh Yaghoobifarah: Schwindel

Lesung

Bild: Hengameh Yaghoobifarah: Schwindel

Di 12.11.24 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Einlass 19:00

Bestuhlt im TiK (Südstadt)

Abendkasse 15,00 €

Vorverkauf 14,20 €

Der neue Roman von Hengameh Yaghoobifarah Freitagabend, ein Hochhaus, 15. Stock. Avas Date mit Robin läuft perfekt. Bis es klingelt und zwei unerwartete Gäste vor der Tür stehen: Delia hat das Handy in Avas Schlafzimmer liegen lassen und will es abholen kommen. Silvia möchte Ava zur Rede stellen, denn seit… Mehr lesen >
Toto und der Mann im Mond So 24.11.24 / 15:00 / Saal (Südstadt) Abgesagt

Toto und der Mann im Mond Abgesagt

Musikalische Lesung mit Julia Röntgen und SASHA

Bild: Toto und der Mann im Mond

So 24.11.24 / 15:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 14:00

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Vorverkauf 28,50 €

Bereits gekaufte Tickets werden über die jeweilige Vorverkaufsstelle storniert.

Jede Nacht träumt Toto vom Mond. Mit seiner Rakete kann er direkt dorthin fliegen und manchmal begleitet ihn auch seine Freundin Mimi. Auf dem Mond treffen die Kinder den berühmten Mann im Mond, der dort mit seiner Partnerin Belatrix und dem Glühwürmchen Glow lebt. Logisch, dass Toto und Mimi viele… Mehr lesen >
Hagen Rether Sa 11.01.25 / 20:00 / Saal (Südstadt) Tickets

Hagen Rether

LIEBE - Carambolage 2025

Bild: Hagen Rether

Sa 11.01.25 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 19:00

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Abendkasse 34,00 €

Vorverkauf 32,90 €

In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die… Mehr lesen >

Bild: Tupodcast

Tupodcast

mit Michaela Moua - Gespräche unter Schwestern

Mo 23.09.24 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Bild: Hagen Rether

Hagen Rether

LIEBE - Carambolage 2025

Sa 11.01.25 / 20:00 / Saal (Südstadt)