Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

KAFVKA

Fr 02.07.21 / 19:30 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Unbestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 15,00 €

Vorverkauf 14,20 €

Plätze in Reihenbestuhlung: 14,20 € (VVK), 15 € (AK)
Tisch (max. 4 Personen) 47,20 € (VVK), 50 € (AK)

Ticket

Bild: KAFVKA

Die Zukunft ist jetzt!
Die Band KAFVKA aus Berlin hat schon so einige Male den Mund aufgemacht, während andere noch diskutierten, ob man das darf. 2018/19 haben sie mit “Alle hassen Nazis” den Untergrundhit für alle Veranstaltungen gegen Rechts geliefert und mit “Hallo Welt” die FridaysForFuture-Demos vertont. Was 2021 so alles passieren wird, weiß nicht einmal die Band selbst…

Bleibt nur noch zu sagen „Fick die Welt“?
Leider verschlimmert sich die politische Lage mehr und mehr und nichts ist okay. Geflüchtete sterben weiterhin durch die menschenfeindliche Grenzpolitik der EU, es werden weiter Waffen hergestellt und geliefert und Deals mit Despoten eingegangen. Und wer es schafft hier anzukommen oder wer als von Diskriminierung betroffene Person schon immer hier lebt, ist mit immer mehr Repressionen und sinnlosem Hass konfrontiert.

Bitte fick die Welt nicht!
Gemeinsam mit ihren Fans will die Band zeigen, dass niemand allein sein muss mit einer humanitären, solidarischen Vorstellung von Zusammenleben. KAFVKA kommt 2020 wieder in die Clubs, um kollektiv den Schmerz wegzutanzen und zu spüren, dass eine andere Gesellschaft möglich ist. Eine Gesellschaft, in der die AfD und PEGIDA bald nicht mehr so tun können, als wären sie jemals mehr gewesen als ein „Vogelschiss in der Geschichte“.

LUFTSCHLÖSSER STATT LUFTBUNKER! FUTURE PERFEKT!

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Zur gesetzlich vorgeschriebenen Registrierung unserer Besucher*innen nutzen wir die luca-App. App gerne schon vor Veranstaltungsbesuch installieren, das beschleunigt den Einlass!
Alle Infos zu unserem Hygienekonzept unter: www.karlstorbahnhof.de/covid-19