Zum Inhalt

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Scherbenhelden

Ein Roman von Johannes Herwig in einer Bühnenfassung von Jessica Pollnau & Swen Lasse Awe

Fr 04.11.22 / 19:00 / TiK (Südstadt)

Einlass 18:30

TiK (Südstadt)

Abendkasse 15,00 €

Vorverkauf 14,20 €

Abendkasse Ermäßigt 10 €
Vorverkauf Ermäßigt 9,80 €
Gruppenermäßigung ab 15 Personen auf Anfrage

Ticket

Bild: ScherbenheldenTheatertage Preisstücke

Leipzig 1995. Jahre des Umbruchs. Im ganzen Land. In der Stadt. Im Viertel. In den Familien. Mittendrin Nino. Mit den Problemen, die man als Fünfzehnjähriger eben so hat. Eltern. Schule. Mädchen. Warum ist Mama nochmal alleine in den Westen gegangen? Und dann sitzen da die Punks in der Innenstadt. Neue Freunde. Ein neuer Alltag für Nino. Alkohol. Nazis. Neuer Ärger und neue Fragen. „Scherbenhelden“ ist ein Abend mit Musik. Einer, der uns auf die Straße führt. DIE Straße in Leipzig. Direkt an das Connewitzer Kreuz. Ein Abend, der Fragen stellt nach Zugehörigkeit und Freundschaft. Danach, was gesellschaftliche Umbrüche mit Jugendlichen machen und was heutzutage eigentlich noch rebellisch ist. Kann Spuren von Sternburg enthalten.

Spiel: Lina Coumont, Miró Orschinski, Radek Thümmler, Hannah Luise Köhler, Hugo-Mox Kofi Kluge-Mosquera, Eva Loretta Jahn Regie: Susann Schreiber Dramaturgie: Johann Christoph Awe Projektassistenz: Maxi Pröger Musik: Karsten Kriesel

© Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Themenjahres “Stadt der Sozialen Bewegungen” von der Stadt Leipzig gefördert. Das Projekt ist eine Kooperation der WERK 2 – Kulturfabrik und der Cammerspiele.

Im WERK 2 – Kulturfabrik in Leipzig sind nicht nur die Cammerspiele beheimatet. Neben Eigenproduktionen ist das Haus eine der wichtigsten Spielstätten der Freien Theaterszene der Stadt. Auch De lekkere Compagnie von Valerie Habicht-Geels ist hier regelmäßig zu sehen.

De lekkere Compagnie gewann bei den THEATERTAGEN 2013 mit „Wo kein Wind weht“ den Publikumspreis.

Die Cammerspiele Leipzig waren bei den THEATERTAGEN 2017 mit „Der Frieden oder Fantastische Käfer und wo sie zu finden sind“ zu Gast.

Bitte besuchen Sie vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite, um sich über die in unserem Haus geltenden Corona-Regelungen zu informieren: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Der Rhein-Neckar-Kreis bietet fast täglich Impf-Aktionen an wechselnden Orten an, wo es kostenlos und ohne Termin Beratung und Impfungen gibt. Mehr Infos dazu hier: https://www.rhein-neckar-kreis.de/start/landratsamt/impfaktionen.html