Zum Inhalt

Verlosung vom Erstitag an der Uni: Die Gewinner*innen stehen fest! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Habib Koité

Live-Musik

Mi 08.09.21 / 19:30 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 34,00 €

Vorverkauf 31,80 €

VVK Einzeplatz in Reihenbestuhlung 31,80 / Tisch (für bis zu vier Personen) 111€
Abendkasse Einzelplatz in Reihenbestuhlung 34€ / Tisch (für bis zu vier Personen) 115€

Bild: Habib Koité

Der malische Gitarrist Habib Koité ist einer der bekanntesten Künstler Afrikas.

Er stammt aus einer Reihe nobler Khassonké Griots. Diese sind traditionelle Troubadoure, die gesellschaftliche Veranstaltungen und besondere Events mit Witz, Weisheit und musikalischer Unterhaltung begleiten. Habib Koité wuchs mit siebzehn Geschwistern auf. Oft begleitete er seine Mutter, die ebenfalls Griot war, und entwickelte so seinen einzigartigen Gitarrenstil. Seine Leidenschaft für die Musik erbte er von seinem Großvater väterlicherseits, welcher die Kamele N’goni, ein traditionelles viersaitiges Instrument, das mit Jägern aus der Wassolou Region assoziiert wird, spielte. „Niemand hat mir beigebracht, wie man singt oder die Gitarre spielt“, sagt er selbst. „Ich habe meinen Eltern zugeschaut und es hat auf mich abgefärbt.“

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Die gültigen Regelungen sind von Inzidenzen abhängig. Deshalb empfehlen wir, vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite zu besuchen: www.karlstorbahnhof.de/covid-19
Seit dem 05. Juli gilt bei uns wieder die 3-G Regelung: Für die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen ist die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests, eines Impfnachweises oder eines Nachweises einer kürzlich überstandenen Corona-Infektion nötig. Dies gilt auch für unsere Sommerbühne
.

Sie müssen um YouTube Videos zu sehen

Bild: YouTube Video