Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Die Karawane

Tag 2: Triooo Maravilha +1 / Teodora Enache-Brody Quartet

Di 07.09.21 / 19:30 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 20,00 €

Vorverkauf 19,70 €

Vorverkauf: Einzelplatz 19,70 € / Tisch für bis zu vier Personen 68,10 €
Abendkasse Einzelplatz 20 € / Tisch für bis zu vier Personen 70 €

Bild: Die Karawane

Im Rahmen des Programms „Kunst Trotz Abstand“ gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg veranstaltet KulturTandem International e.V. in Kooperation mit den Kooperationspartnern Enjoy Jazz Festival, Freunde Arabischer Kunst und Kultur Heidelberg e.V. und VEA Brasil e.V. am 06.und 07. September die Konzertreihe „Die Karawane. Eine musikalische Reise um die Welt“.

Mit brasilianischen, kubanischen, arabischen und rumänischen Klängen laden die Organisatoren das Publikum an zwei Abenden dazu ein, die kulturelle Vielfalt unserer Welt zu erleben und sie gemeinsam zu feiern.

19:30 Uhr: Triooo Maravilha +1

Triooo Maravilha +1 bringt die frische Brise und die Energie der Musik Brasiliens nach Deutschland. Von Chorinhos bis hin zu Popmusik aus den 90ern – es ist alles dabei! Samba ist der Rhythmus ihrer Musik und die erfahrenen Musiker*innen interpretieren die internationalen Hits als Samba neu.

Freude, Virtuosität und Humor begleiten das Triooo Maravilha +1 auf der Bühne. Im Oktober 2020 wurden sie mit dem Video / Song „Choro Show !“ für den Wettbewerb SWR Online – Sondersendung „Megaclip“ nominiert sowie für die ARD Mediathek ausgewählt.

Lasst Euch überraschen!

Priscila Baggio Simeoni (Brasilien), violine
Fausto Israel (Brasilien), vocal
Cris Gavazzoni (Brasilien), percusion
Dago Schelin, guitar

20:30 Uhr: Teodora Enache-Brody Quartet. DEPARTURE DOOR (CD Release)

DEPARTURE DOOR – das erste Album, in dem Teodora die Welt der klassischen Musik mit der Welt des Jazz und der Weltfolklore verbindet. Das Projekt umfasst Teodoras eigene Kompositionen sowie Originalinterpretationen klassischer Lieder von George Enescu und Béla Bartók und traditioneller Lieder aus der rumänischen und indischen Folklore. Diese stellen einen Bezugspunkt in Teodoras künstlerischer Karriere dar und zeigen die kreativen Richtungen auf, die sie in ihrer Arbeit erkundet.

Provokativer Groove oder ätherisches Flüstern wie in einem Gebet, Scatgesang wie eine Farbexplosion oder das tiefe Vibrato voller tellurischer Energie der Erde – damit nimmt Teodora ihr Publikum mit auf der Suche nach dem alchemistischen Klang, der zu „der gemeinsamen Wurzel, die uns alle vereint“ führen soll.

Teodora Enache-Brody (Gesang, Komposition und musikalische Arrangements) wird begleitet von Calin Grigoriu (Gitarre, Gesang und musikalische Arrangements), einem brillanten Gitarristen mit klassischer Ausbildung, dessen Stil von Pop, Jazz und Blues beeinflusst ist, Joca Perpignan (Schlagzeug) und Andrei Kivu (Cello).

Teodora Enache-Brody, vocal
Calin Grigoriu, guitar
Joca Perpignan, brazilian percussion
Andrei Kivu, cello

Das Programm am 06. September ist hier zu finden.

Ein Projekt gefördert durch das Programm „Kunst Trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


Seit dem 05. Juli gilt bei uns wieder die 3-G Regelung: Für die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen ist die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests, eines Impfnachweises oder eines Nachweises einer kürzlich überstandenen Corona-Infektion nötig. Dies gilt auch für unsere Sommerbühne
.

Für den Veranstaltungsbesuch gelten zudem die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Die gültigen Regelungen sind von Inzidenzen abhängig. Deshalb empfehlen wir, vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite zu besuchen: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Ähnliche Veranstaltungen