Zum Inhalt

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Bild:

Heidelberger Theatertage

Seit mehr als zwei Jahrzehnten feiern die Heidelberger Theatertage immer im Herbst die Vielfalt und Kreativität der Freien Szene. Im neuen Karlstorbahnhof starten sie mit einer Sonderedition: Einige der beliebtesten Preisträgerstücke und -ensembles der letzten Jahre wurden eingeladen, die Bühne im TiK und auch die Zentrale mit einzuweihen. Dabei treten sie dieses Mal nicht in einen Wettbewerb um den Heidelberger Theaterpreis – der steht im nächsten Jahr wieder an – sondern zeigen und testen mit uns, was in unserem neuen Haus alles möglich ist. Ergänzt wird das Programm mit dem „Theatertage Spezial“, einer Reihe von Freien Tanz- und Theaterproduktionen, die das Theatertage-Team in den letzten Monaten entdeckt hat und für besonders sehenswert hält. Geplant ist, solche Fundstücke zukünftig auch außerhalb des Festivalzeitraums zu präsentieren und so das ganze Jahr über immer wieder spannende Freie Produktionen von den verschiedensten Orten auf die Bühne des TiK zu bringen.

Und so sind vom 02. bis zum 19. November auf Einladung des Freien Theatervereins Heidelberg Produktionen aus der gesamten Bundesrepublik als Gastspiele bei uns zu erleben. Performances, Romanadaptionen, Kinder- und Jugendtheater und vieles mehr zum Entdecken, zum Lachen und zum Nachdenken. Und am 17. Dezember gibt es sogar noch einen Nachschlag!

Bild: Skin Politics

Skin Politics

Film-Musik-Performance

Mi 02.11.22 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Bild: Scherbenhelden

Scherbenhelden

Ein Roman von Johannes Herwig in einer Bühnenfassung von Jessica Pollnau & Swen Lasse Awe

Fr 04.11.22 / 19:00 / TiK (Südstadt)

Bild: Der Bouffon

Der Bouffon

von Utz Pannike

So 06.11.22 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Bild: Boyband

Boyband

eine Performance über Männlichkeiten

Fr 18.11.22 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Bild: Boyband

Boyband

eine Performance über Männlichkeiten

Sa 19.11.22 / 20:00 / TiK (Südstadt)

Bild: EDEN

EDEN

Ein mixedable Tanzstück

Sa 17.12.22 / 20:00 / TiK (Südstadt)