Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Heidelberger Theatertage

Die Heidelberger Theatertage wurden Ende der 90er Jahre als regionales Theatertreffen in Heidelberg ins Leben gerufen und genießen heute weit über die Region hinaus einen herausragenden Ruf. Im Wettbewerb um den “Heidelberger Theaterpreis” präsentieren inzwischen Freie Theaterkünstler*innen und Ensembles aus dem gesamten deutschsprachigen Raum die ganze Vielfalt der Freien Theaterlandschaft auf den Bühnen des TiKK und des Theaters im Romanischen Keller. Im Rahmenprogramm sind zudem außergewöhnliche Amateurtheaterproduktionen aus ganz Baden-Württemberg zu erleben.

Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen im Veranstaltungsbereich, konnten die Heidelberger Theatertage 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Zu schwierig waren die Proben- und Tourbedingungen für größere Theaterensembles. Das Festival machte kurzerhand aus der Not eine Tugend und präsentierte ab dem 03. Oktober unter dem Titel “Einzelstücke” eine Reihe von Soloabenden im Saal des Karlstorbahnhofs. Drei der eingeladenen Stücke konnten leider aufgrund der Pandemie-Entwicklung nicht mehr gezeigt werden. Die Nachholtermine werden sobald sie feststehen an dieser Stelle bekanntgegeben.

Die nächsten Heidelberger Theatertage starten im Oktober 2021 – weiterhin in pandemiegerechter Form. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Bild: Das Ende der Einzelstücke

Das Ende der Einzelstücke

Applaus, Applaus! Heike Feist und Andreas Nickl begeisterten das Heidelberger Publikum mit ihrer Stückentwicklung „Schöner Scheitern mit Ringelnatz“. Nun räumen wir das Bühnenbild auf, holen…