Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

50 Jahre Torch

Jubiläumskonzert auf dem Schloss Heidelberg

Sa 02.10.21 / 20:00 / Schloss Heidelberg

Einlass 19:00

Schloss Heidelberg

Abendkasse 40,00 €

Vorverkauf 37,30 €

Ticket

Bild: 50 Jahre TorchDas Jubiläumskonzert!

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir alles versucht, um noch mal Tickets freigeben zu können. Dank des Entgegenkommens von Session Pro, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und der Heidelberger Schlossgastronomie ist es nun gelungen, das Konzert in den Schlosshof zu verlagern. Aufgrund der erhöhten Kosten müssen wir die Ticketpreise für die zweite Runde leider etwas höher ansetzen, wir bitten um euer Verständnis. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit ohne Aufpreis. Für die Veranstaltung gilt voraussichtlich 3G mit tagesaktuellem Schnelltest, ein PCR-Test ist nach dem heutigen Stand nicht nötig.

Mit seinem Ansatz der Verschmelzung von Rap, Philosophie und Literatur inspiriert der gebürtige Heidelberger Frederik Hahn alias „Torch“ bis heute Menschen unterschiedlicher Generationen, sozialer Schichten und kultureller Hintergründe.

Mit dem Lied „Fremd im eigenen Land“ (1992) und dessen antidiskriminierendem Inhalt hat er mit seiner Band Advanced Chemistry internationale Aufmerksamkeit auf Rassismus in Europa gelenkt, sowie mit seinem Solo-Album „Blauer Samt“ (2000) große Erfolge im deutschsprachigen Raum verzeichnet. Zu seinem 50. Geburtstag veröffentlicht er seine Monographie zum Album „Blauer Samt“ u.a. mit Einblicken in dessen Entstehungsprozess, seine Hip-Hop-Philosophie und Erläuterungen zu den einzelnen Liedern.

Er gilt als einer der einflussreichsten zeitgenössischen Dichter aus Heidelberg, der mit Liedern wie „Wunderschön“ (Ode an Heidelberg) oder „Ich hab geschrieben“(„progressive Universalpoesie“) eine literarische Brücke zur Heidelberger Romantik schlägt. Anlässlich des 50. Geburtstags von Frederik Hahn am 29. September 2021 findet ein großes öffentliches Konzert auf dem Heidelberger Schloss statt (02.10.), ein kulturelles, kostenfreies Rahmenprogramm für Familien (03.10.), sowie eine zweiteilige Lesung der erscheinenden Monographie des Künstlers inklusive Podiumsgesprächen (04.10.) mit Gästen aus Wissenschaft und Kultur.

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg, von der Stadt Heidelberg und Heidelberg Marketing. Eine Kooperation von Karlstorbahnhof, 360° Records und der Unesco City of Literature Heidelberg.

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die aktuellen Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Laut aktuellem Stand gilt für dieses Konzert:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist die Vorlage
– eines tagesaktuellen negativen Schnelltests
– eines Impfnachweises (Papier oder digital), oder
– eines Nachweises der Genesung
in Kombination mit einem Personalausweis nötig.

Die Pandemieverordnung kann sich bis zum Konzerttermin noch ändern. Bitte unbedingt 1-2 Tage vor der Veranstaltung noch einmal hier über die finale Regelung informieren!

Infos und Updates zu den Corona-Bestimmungen für den Veranstaltungsbesuch findet ihr auf unserer tagesaktuellen Informationsseite: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Infos zu den Testangeboten in Heidelberg:
www.heidelberg.de/hd/testangebote+in+heidelberg.html

Zur gesetzlich vorgeschriebenen Registrierung nutzen wir die Luca App: www.luca-app.de
Um lange Wartezeiten zu vermeiden empfehlen wir unseren Besucher*innen eine Installation der App vor der Veranstaltung. Eine schriftliche Registrierung ohne App ist auch vor Ort möglich.

Ähnliche Veranstaltungen