Zum Inhalt

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Yes, we tortured some folks

Theatertage 2019 - Wettbewerb

Fr 08.11.19 / 20:00 / TiKK

Einlass 19:30

Bestuhlt im TiKK

Abendkasse 14,00 €

Vorverkauf 13,00 €

Yes, we tortured some folks - Theatertage 2019 - Wettbewerb

von Halina Martha Jäkel und Jakob Arnold
mit Halina Martha Jäkel


Treffen sich Barack Obama, Donald Trump und ein namenloser Sozialist auf der Theaterbühne… Was sich anhört wie der Beginn eines schlechten Witzes, beschreibt die prominente Personage von Halina Martha Jäkels besonderem Ein-Frauen-Programm. Außergewöhnlich ist diese Arbeit auf verschiedenen Ebenen. Die Künstlerin versteht die gnadenlose Dekonstruktion und Aneignung des populistischen Sprechens mächtiger Männer durch eine Frau als Akt des feministischen Empowerments. In der Spielweise verbinden sich performative Elemente und die scharfe Darstellung politischer Inhalte mit einer permanenten Publikums-Interaktion. Durch diese Form der Öffnung wird der gewohnte Rahmen des „Theater-Abends“ neu definiert.

„Yes, we tortured some folks“ ist eine kluge und höchst unterhaltsame Mischung aus Schauspiel, Musik,
Gesang und Artistik mit Physical Theatre-Elementen.


Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Publikumsgespräch mit dem Ensemble im KlubK statt, zu dem wir herzlich einladen!

Ähnliche Veranstaltungen