Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

TiKKids: Paules Märchenstunde Live

Familiensonntag Open-Air

So 26.07.20 / 15:00 / Sommerbühne

Einlass 14:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Eintritt frei, Spenden sind willkommen und gehen zu 100% an die auftretenden Künstler*innen

TiKKids: Paules Märchenstunde Live - Familiensonntag Open-Air

„Es war einmal ein Fischer und seine Frau, die wohnten zusammen in einem alten Pisspott dicht an der See, und der Fischer ging alle Tage hin und angelte, und er angelte und angelte…“

Ja, und eines Tages fängt er einen ganz besonderen Fisch: Einen Butt, der angeblich ein verzauberter Prinz ist und bitte, bitte nicht in die Pfanne sondern zurück ins Meer will. Und dafür darf man sich doch auch wohl etwas von ihm wünschen, oder? Das findet jedenfalls des Fischers Frau. Vielleicht ein schöneres Haus? Mit Gärtchen und Balkon? Oder – nein – vielleicht doch lieber….?

Mit Schwung, Witz und viel Musik bringen die drei Mitglieder des Freien Theatervereins Heidelberg Matthias Paul, Kai Sauter und Oliver Kuka das Grimm’sche Märchen auf die Open-Air-Bühne.

Für Kinder und Familien. Spieldauer ca. 30 Minuten.

Ensemble: Freier Theaterverein Heidelberg e.V.
Musik: Oliver Kuka
Spiel: Matthias Paul und Kai Sauter

Die Sommerbühne ist ein Pop-up Open-Air und eine Gemeinschaftsfläche. Konzerte, Theater, Kabarett, Filme, gute Gespräche, kühle Getränke und wechselnde Foodtrucks unter den Platanen vor dem Karlstorbahnhof. Sonntag ist Familientag. Die Sommerbühne öffnet von 14:00 – 18:00 Uhr ihre Tore und um 15:00 Uhr gibt es jede Woche Programm für Klein und Groß. Dazu Kaffee und Kuchen und die Bio-Eismanufaktur Heidelberg schaut ebenfalls vorbei!

Die Sommerbühne verfügt über bis zu 99 Sitzplätze. Die geltenden Abstandsregeln werden jederzeit eingehalten. Bitte hierzu auch immer die Informationen auf den Aushängen vor Ort beachten!

Kooperationspartner: Löffelmeter und Plak’n’Play

Die Sommerbühne wird gefördert durch: