Zum Inhalt

Neu im Vorverkauf: Puma Blue, Che Sudaka, Luna und viele mehr! Mehr lesen

Karlstorbahnhof e.V.

Gemeinnütziges Kulturzentrum in Heidelberg

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Sprungbrett Showcase II

Neue Musikprojekte aus Heidelberg

Do 20.07.23 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 19:00

Saal (Südstadt)

Bild: Sprungbrett Showcase II

Als junger Mensch in der Musiklandschaft Fuß zu fassen, ist gar nicht so einfach. Oft fehlen Erfahrung und Netzwerke und die Pandemie hat die Sache auch nicht gerade leichter gemacht. Deshalb rief der Karlstorbahnhof im November das Förderprojekt Sprungbrett für junge Musiker*innen aus der Region ins Leben. Aus zahlreichen Bewerbungen wählte unsere Fachjury fünf Musiker*innen und Bands aus, die Coachings in Bereichen wie Bühnenpräsenz, Songwriting oder Social Media bekamen und die Möglichkeit haben, die erlernten Fähigkeiten durch einen Showcase am 20. Juli unter Beweis zu stellen. Geleitet wird das Programm von Hip-Hop Pionier Toni Landomini. Das Publikum wird eingeladen auf eine Konzertreise unterschiedlichster Stilrichtungen zu kommen und zu entdecken, was die Heidelberger Musiklandschaft zu bieten hat. Dabei werden lokale Newcomer*innen unterstützt und im Anschluss an den Showcase kann bei einer After Party zusammen mit den Künstler*innen der Abend gebührend zelebriert werden.

YARA

Es geht ums Leben, ums Rauchen und all die Welten dazwischen. YARA ist eine deutschsprachige Indie Rockband aus Mannheim/Heidelberg. Jakob, Lisa, und Julius verbindet der Zwiespalt von jungem Schaffensdrang und der harten, ernüchternden Realität, der es allzu oft an Romantik und Hoffnung mangelt. So schreiben sie Lieder, die strotzen vor Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Rotz und Wasser. In ihrer ersten Single „Wenn du rauchst“ beschreibt Jakob in seiner von Zigaretten und Schnaps getränkten Stimme die Einsamkeit der Zweisamkeit. Musikalisch sind YARA inspiriert von Acts wie AnnenMayKantereit oder Faber. Wer Glück hat, erwischt die Drei in Heidelbergs Straßen, wenn sie dort ihre Geschichten erzählen.


LIA J

Lia J liefert frischen, neosouligen RnB-Pop mit einem Hauch von Jazz-, und Latin-Einflüssen. Mit entwaffnender Ehrlichkeit, viel Selbstironie und einer gehörigen Portion Flow, erzählen ihre Texte von toxischer Liebe, Reisen und inneren Konflikten bis hin zu Süchten und Selbstzweifeln – und schlagen damit genau am Puls der Zeit. Inspiriert von ihren zahllosen Reisen, sucht Lia J immer wieder eine neue Perspektive und experimentiert mit den unterschiedlichsten Musikstylen. Ihre starke und gefühlvolle Stimme, gepaart mit eingängigen Melodien, bleibt sofort im Kopf. Mit einer gelungenen Mischung aus RnB, Pop und Hip-Hop, schafft sie Melodien mit Fluss und bewegenden Themen.


TITANIC SWIM TEAM

Die Wellen bäumen sich auf, der Wind reißt das Wasser in alle Richtungen und ein ohrenbetäubender Lärm durchbricht die Stille des Meeres…Mitten im Sturm der Gezeiten kämpft ein einzelnes Schiff gegen den Sturm an. Die Besatzung des Titanic Swim Team ist gewillt, die Masse der deutschen Indie Szene zu durchbrechen und sich ihren Platz zu erzwingen! Das Titanic Swim Team ist eine vierköpfige, aus Mannheim und Bensheim stammende Indie, Pop-Rock Band. Versierte und soulige, englische Singer-Songwriter Vocals, treffen auf aufgekratzt, tanzbare Gitarren, ausgeglichene, kräftige Bass Sounds und moderne, innovative Percussions, die sich zu einem atmosphärischen Dickicht verbinden, das direkt in die Seele zieht.


HUGO x MAGDA


HUGO, der junge Produzent, mixt nicht nur auf seinem Computer neue Musik, sondern vereint auch verschiedene Instrumente zu einer vielseitigen Fusion von Genres, die zu einer aufregenden, neuen Mischung verschmelzen.
MAGDA ist eine junge Singer-Songwriterin, die schwer greifbare Emotionen in feine Melodien und klare Gedanken in eingängige Texte verpackt. Zusammen stehen HUGO x MAGDA für Wohlfühl-Klänge mit Nachdenk-Touch, die sich Elementen aus RnB, Pop und Alternative bedienen.


BONFIRE ORCHESTRA

Taucht ein und lasst euch entführen auf eine Zeitreise zurück in die glamourösen Tage des Jazz mit dem Bonfire Orchestra! Die junge Heidelberger Swing-Band entfacht mit fröhlich-schwungvoller Musik ein Bühnenfeuer, das die Funken auf der Tanzflächen nur so sprühen lässt und die Schuhsohlen garantiert zum Brennen bringt. Mit originellen Interpretationen zollt das Bonfire Orchestra den großen Jazz-Klassikern Tribut, präsentiert gleichzeitig aber auch eigene mitreißende Swing-Kompositionen. Von energetischen Soli bis hin zu einfühlsamen Melodien entsteht ein abwechslungsreicher Mix aus Swing, Blues, Sinti-Jazz und auch Pop-Songs, versehen mit eigener Swing-Note.