Zum Inhalt

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Silje Nergaard Duo Ausverkauft

Enjoy Jazz

Mo 01.11.21 / 18:30 / Saal (Altstadt)

Einlass 17:30

Bestuhlt im Saal (Altstadt)

Abendkasse 36,00 €

Vorverkauf 33,90 €

Bild: Silje Nergaard Duo

Nachholtermin für den 08.11.2020. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ein erstaunlicher Beginn: Mit 16, das war Anfang der 80er Jahre, wurde Silje Nergaard über Nacht zu einem Star in ihrer Heimat: Damals enterte sie spontan die Bühne des Molde International Jazz Festivals und jammte mit der Jaco Pastorius Band. Da ein bekannter Jazzkritiker im Publikum saß, wusste es am nächsten Tag ganz Norwegen – ein außergewöhnliches Talent hatte da gerade auf sich aufmerksam gemacht. Pat Metheny wurde zu ihrem Mentor, verschaffte ihr den ersten Plattenvertrag. Vor genau 30 Jahren erschien Silje Nergaards Debütalbum – „Tell Me Where You’re Going“ war der Auftakt zu einer bemerkenswerten internationalen Karriere.

Inzwischen ist die Norwegerin nämlich nicht mehr nur ein Star in ihrem eigenen Heimatland, sondern mit über 15 Alben auch eine in aller Welt gefeierte Sängerin und Songwriterin. Mit “Houses”, das am 1.Oktober bei Masterworks/Sony Music erschien, legt sie nach ihrem Doppelalbum “Japanese Blue/Hamar Railway Station” nun einen weiteren Hochkaräter vor, voller Musik und Lyrics, die nahe gehen, Gefühle wecken, dabei aber immer optimistisch schwingen. „Houses“ ist ein Konzeptalbum über Hoffnungen, Träume, Liebe und Sehnsucht nach Zukunft, mit dem Silje Nergaard ihre persönlichen Eindrücke, Erlebnisse und Gedanken während des ersten Jahres der Corona-Pandemie musikalisch verarbeitet.

Zusammen mit dem Pianisten Espen Berg, den Nergaard für sein vielseitiges, „erzählendes“ Spiel schätzt, hat sie sich aus ihrem reichen Backkatalog einige eigene Stücke sowie ein paar Klassiker ausgesucht und diese runtergebrochen auf ihre Essenz: Nur mit ihrer schwebenden, fast schon sanftmütigen Stimme erzeugt sie eine Vielfalt von Stimmungen; noch komplexeste Melodielinien haben bei ihr eine verzaubernde Leichtigkeit – ihre Ausdruckskraft entsteht aus der Stille, nicht aus forcierter Protzerei. Das wird vielleicht besonders in dieser intimen Konstellation deutlich. Was uns also an diesem Abend erwartet: Silje Nergaard pur, ganz ohne Schnickschnack.

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Die gültigen Regelungen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Deshalb bitte vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite besuchen: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Ähnliche Veranstaltungen