Zum Inhalt

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Lesung: Verschwende deine Lyrik!

8. Literaturherbst

Sa 08.10.22 / 20:30 / TiKK (Altstadt)

Einlass 20:00

Bestuhlt im TiKK (Altstadt)

Abendkasse 7,00 €

Ticket

Bild: Lesung: Verschwende deine Lyrik!

Lesung und Performance mit Philipp Herold, Ken Yamamoto, Dominique Macri

„Verschwende deine Lyrik!“ ist ein Dichter*innen-Kollektiv, das Lyrik unmittelbar aus der noch tintenfrischen Wortschmiede-Werkstatt liefert: pulsierend wild und eindringlich leise, soundpoetisch und ausdrucksstark in jeder Textfaser. Entstanden ist das Kollektiv aus einer 2020 gebildeten Dichter*innen-Chatgruppe, die den Wunsch hatte, sich mit täglich neu verfasster und gegenseitig verschickter Lyrik aus Pandemie und Lockdown herauszuschreiben. 2021 stellten sich die Lyriker*innen einer neuen Herausforderung: 28 Tage – 28 Gedichte. Im mannigfachen lyrischen Miteinander erschuf sich das Kollektiv einen gigantischen und bis heute weiterwachsenden »safe space for unsafe poems« – für ein konstantes gemeinsames Schreiben gegen alle Widerstände. Aus diesem lebendigen poetischen Überfluss schöpfen die Dichter*innen und zünden bei ihrer Lesung ein einzigartiges und vielfältiges Lyrik-Feuerwerk.

Ken Yamamoto (*Paris, lebt in Berlin) ist Lyriker und Spoken Word Poet. Das Mitglied der legendären Berliner Lesebühne „Spree vom Weizen“ und des postdeutschen Literaturkollektivs „Parallelgesellschaft“ ist zudem Veranstalter und Moderator, u.a. des „Best of Poetry Slam“ im Heimathafen Neukölln und für „Kampf der Künste“ Hamburg. Zurzeit Arbeit am Projekt „Poetronische Studien“ [Live-Hörstücke zwischen Klangkunst, Filmmusik, Soundpoetry und computergestützter Lyrik- Performance]. Seit 2004 Arbeit an Lyrik und Performance-Poesie, sowie bundesweite Leitung von Schreibwerkstätten und Workshops in den Bereichen Kreatives Schreiben und Slam Poetry. Zuletzt Aufenthaltsstipendium für „Poetronische Studien“ in Madrid (Kooperation Matadero Madrid und Goethe-Institut Madrid) und Zusammenarbeit mit der Poetry Slam Szene Madagaskar. Als Mitglied von Verschwende deine Lyrik! brachte er gemeinsam mit Tabea Farnbacher den zweiten Band von „7 Tage Gedichte“ heraus.

Dominique Macri (Marburg) ist Schauspielerin, Moderatorin und Lyrikerin. 2014 wurde sie in Dresden deutschsprachige Meisterin im Team Poetry Slam. Bei großen Veranstaltungen lauscht sie aufmerksam den Vorträgen und fasst zum Schluss den ganzen Tag „in a nutshell“ zusammen. Dieses Format hat sie „Poetic Recording“ genannt und wurde dafür 2017 mit dem Innovation Award der German Speakers Association ausgezeichnet. Wenn sie nicht gerade irgendwo auf Tour ist, lebt die Diplompsychologin mit ihren beiden Kindern in Marburg und schreibt. Als Mitglied von Verschwende deine Lyrik! brachte sie gemeinsam mit Lila Sovia den fünften Band von „7 Tage Gedichte“ heraus.

Philipp Herold (Heidelberg) schreibt und spricht. Nach Abschluss seines Studiums der Kulturwissenschaft absolvierte er eine Ausbildung zum Studiosprecher und ist als Autor, Performer und Moderator tätig – u.a. kuratiert er den Dead and Alive Poetry Slam am Staatstheater Karlsruhe. Der zweifache deutschsprachige Vizemeister im Poetry Slam ist Reihenherausgeber der Anthologie »Tintenfrische« und erhielt 2014 den Martha-Saalfeld- Förderpreis. 2018 erschien sein Album »Alles zu seiner Zeit«, 2021 veröffentlichte er zusammen mit dem Produzenten Björn Gögge die EP »Von hier an«. Dieses Jahr wurde Herold mit dem hessischen Spoken Word Preis ausgezeichnet. Als Mitglied von Verschwende deine Lyrik! brachte er gemeinsam mit Julian Heun den ersten Band von „7 Tage Gedichte“ heraus.

Eine Kooperation vom Literaturherbst Heidelberg und dem Karlstorbahnhof.

Das vollständige Programm des Literaturherbsts gibt es unter: Literaturherbst Heidelberg

Bitte vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite besuchen, um sich über die in unserem Haus geltenden Corona-Regelungen zu informieren: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Der Rhein-Neckar-Kreis bietet fast täglich Impf-Aktionen an wechselnden Orten an, wo es kostenlos und ohne Termin Beratung und Impfungen gibt. Mehr Infos dazu hier: https://www.rhein-neckar-kreis.de/start/landratsamt/impfaktionen.html