Zum Inhalt

Verlosung vom Erstitag an der Uni: Die Gewinner*innen stehen fest! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Late Night: Deena Abdelwahed – Khonnar Live

Enjoy Jazz

Sa 06.11.21 / 22:00 / Saal

Einlass 21:00

Unbestuhlt im Saal

Abendkasse 21,00 €

Vorverkauf 18,50 €

Diese Veranstaltung ist unbestuhlt. Am Einlass muss zur Teilnahme darum ein Impfnachweis oder eine Genesenenbescheingung vorgelegt werden. Über die Möglichkeit die Veranstaltung auch mit Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses zu besuchen bitte kurz vor Veranstaltungsbesuch noch einmal informieren unter www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Ticket

Bild: Late Night: Deena Abdelwahed – Khonnar Live

The Politics of Dancing. War da nicht mal was? Wenn man der DJane Deena Abdelwahed bei der Arbeit zuschaut: ein einziger Tanz. Wenn man dann Interviews mit der Musikerin liest: ein Wunder an reflektierter Perspektive, die erklärtermaßen Heimatlosigkeit mit einem emanzipatorischen Potential verbindet. Change the powersystems with a different groove!

Deena Abdelwahed macht keinen „Oriental Techno“ und verachtet arabischen Pop. Geboren in Katar, aufgewachsen in der dortigen arabischen Community, begann sie ihre musikalische Karriere in der tunesischen Heimat ihrer Eltern. Ihr postkoloniales Außenseiterkapital: Sie brachte aus Katar hybride Klänge zwischen Persien und Afrika mit, die sie mit „westlichen“ Club-Sound wie Ragga, Footwork oder Dancehall kombinierte und damit die queere Community in Tunis begeisterte.

Als Aktivistin und Humanistin sucht Abdelwahed bewusst eine Position jenseits einer kulturellen Zugehörigkeit, forciert ihre Unabhängigkeit. Aktuell lebt sie in Toulouse, weil es dort, anders als in Paris, gerade keine tunesische Community gibt. Ihr Debütalbum „Khonnar“ (2018) hat sie in Spanien produziert und der wilde, rhythmisch komplexe Mix aus „Nebenstränge(n) der arabischen Musik und elektronischen Musik“ (Groove) pocht wie die Künstlerin selbst auf Heimat- und Referenzlosigkeit als Statement. Wenn man Deena Abdelwahed bei der Arbeit, beim „instant composing“, beim Entstehen von Musik aus dem Geist des Tanzes zusieht, dann ahnt man, worum es ihr geht. Schaut man auf das tanzwillige Volk hinter ihr, fällt auf das Unterhaltsamste auf, wie allein sie mitunter mit ihren solitären Beats und Grooves ist. Um es mit Mario Hené zu formulieren: Einsamkeit ist der Preis ihrer Freiheit, aber dies produktiv gewendet in eine Position der Stärke. Man sollte sich dieses DJ-Set aus vielerlei Gründen nicht entgehen lassen!

Veranstaltet in Kooperation mit dem Montpellier-Haus Heidelberg.


Das Konzert findet mit Unterstützung der Region Okzitanien statt.

Diese Veranstaltung ist unbestuhlt. Am Einlass muss zur Teilnahme darum ein Impfnachweis oder eine Genesenenbescheinigung vorgelegt werden. Zudem erfolgt eine Registrierung der Kontaktdaten über die Luca App. Wir bitten alle Besucher*innen die App möglichst vor dem Veranstaltungsbesuch auf ihrem Handy zu installieren.

Über die Möglichkeit die Veranstaltung auch mit Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses zu besuchen bitte kurz vor Veranstaltungsbesuch noch einmal informieren unter www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Grundsätzlich gelten den Veranstaltungsbesuch die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Die gültigen Regelungen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Deshalb bitte vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite besuchen: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Der Rhein-Neckar-Kreis bietet fast täglich Impf-Aktionen an wechselnden Orten an, wo es kostenlos und ohne Termin Beratung und Impfungen gibt. Mehr Infos dazu hier: https://www.rhein-neckar-kreis.de/start/landratsamt/impfaktionen.html

Sie müssen um YouTube Videos zu sehen

Bild: YouTube Video