Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

WIRD VERSCHOBEN! Jura Soyfer: Weltuntergang

Buchvorstellung

Di 08.12.20 / 19:00 / Saal

Einlass 18:30

Bestuhlt im Saal

Abendkasse 5,00 €

Ermäßigt 3 € (für Mitglieder des Freundeskreises Literaturhaus Heidelberg, Menschen mit Handicap, Schüler*innen und Studierende)
Die Anzahl der teilnehmenden Personen ist beschränkt auf 45. Es wird um frühzeitige Anmeldung zur Veranstaltung gebeten unter: weltuntergang@posteo.de

Bild: WIRD VERSCHOBEN! Jura Soyfer: Weltuntergang

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Veranstaltungsbereich kann die Buchvorstellung leider nicht wie geplant stattfinden. Wir bemühen uns um einen Nachholtermin und geben diesen baldmöglichst bekannt.

Der Komet Konrad wird von der Sonne und den Planeten ausgeschickt, um die Erde von der Krankheit „Mensch“ zu befreien. Die Menschen auf der Erde gehen recht unterschiedlich mit dem drohenden Weltuntergang um … 1936 wurde das Stück „Der Weltuntergang“ von Jura Soyfer uraufgeführt und kurze Zeit später wieder abgesetzt – die politischen Wellen schlugen schnell zu hoch. Der Lyriker und politische Schriftsteller Soyfer aus Wien war Jude und Marxist, und sein erstes Bühnenstück reflektierte die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse Österreichs und des Deutschen Reiches in der Zwischenkriegszeit. Marie-Luise Hiesinger und Florian Schmidgall stellen den Autor Jura Soyfer sowie die Neuausgabe des „Weltuntergang“ vor.


Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Freundeskreises Literaturhaus Heidelberg und des Kurpfälzischen Verlags Heidelberg.