Zum Inhalt

Neu im Vorverkauf: Puma Blue, Che Sudaka, Luna und viele mehr! Mehr lesen

Karlstorbahnhof e.V.

Gemeinnütziges Kulturzentrum in Heidelberg

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Festival au Désert en exil presents Music from Mali

Enjoy Jazz

Do 12.10.23 / 20:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 19:00

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Abendkasse 33,00 €

Vorverkauf 29,60 €

Bild: Festival au Désert en exil presents Music from Mali

2001 wurde das Festival au Désert in Mali gegründet. Ursprünglich sah es sich der Tuareg-Tradition, aber auch Musiken vor allem der Nachbarstaaten verschrieben. Weil die Sicherheitslage immer prekärer wurde, fand es irgendwann an diversen Orten außerhalb Timbuktus statt. Nach dem Militärputsch im Jahr 2012 konnte das Festival in der ursprünglichen Form nicht mehr durchgeführt werden. Seit 2013 befindet sich dieses für Mali so wichtige Event im Exil – Veranstaltungen werden mit unterschiedlichen Partnern in verschiedenen Ländern organisiert. Umso schöner, dass es nun auch bei Enjoy Jazz zu Gast ist. Das Festival au Désert bringt einen in mehrfacher Hinsicht sehr zeitgenössischen Künstler mit in die Metropolregion: Nicht nur hat Kader Tarhanine, der in Niger als Sohn malischer Eltern aus Menaka und Timbuktu geboren wurde und in Südalgerien aufwuchs. einen Sinn für das reiche Erbe seiner Heimat(en) – die Sahel-Sahara-Region. Er verbindet traditionelle rhythmische Formen und poetische, arabische Texte mit popmusikalischen Motiven. Zudem ist er in anderer Hinsicht ein Kind seiner Zeit: Berühmt wurde er nämlich vor gut zehn Jahren dank Sozialer Medien: Sein Song „Tarhanine Tegla“ machte ihn weltweit in der Tuareg Diaspora zum Star – und gab ihm auch seinen Künstlernamen. Inzwischen ist der meisterliche Gitarrist auf den Bühnen Afrikas und Europas Stammgast, er tritt mit bekannten malischen Musiker:innen auf und dürfte bald nicht mehr nur unter Tuareg verehrt werden.