Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Enjoy Jazz präsentiert: Fazer

Global Jazz, Dub Techno, Post Rock / Open-Air

Fr 24.07.20 / 20:00 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 17,00 €

Vorverkauf 16,40 €

Plätze in Reihenbestuhlung: 16,40 € (VVK) / 17 € (AK)
Tisch (max. 4 Personen) 56,00 € (VVK) / 60 € (AK)

Enjoy Jazz präsentiert: Fazer - Global Jazz, Dub Techno, Post Rock / Open-Air

FAZER aus München ist das Band-Projekt der fünf Studienkollegen Martin Brugger aka Occupanther (Bass, Produzent), Matthias Lindenmayr (Trompete), Paul Brändle (Gitarre) sowie den beiden Schlagwerkern Simon Popp und Sebastian Wolfgruber. Ihr einzigartiger Sound speist sich aus einer Vielzahl von Einflüssen, die von westafrikanischer Polyrhythmik und klassischer indischer Musik bis hin zu Dub-Techno und Post-Rock reichen. Erklärtes Ziel der Band ist die Übertretung der klassischen Genregrenzen und dabei die Unmittelbarkeit der improvisierten Musik auszuschöpfen.

So ist FAZERS ungewöhnliche Band-Besetzung keineswegs zufällig gewählt – zwei Drummer ermöglichen komplexe rhythmische Song-Strukturen, ein fehlendes Tasteninstrument lässt den Musikern harmonisch und rhythmisch besonders viel Raum. Dub-artige Basslines von minimaler harmonischer Determination lassen reichlich Platz für das freie Zusammenspiel von Trompete und Gitarre, die sich permanent bewegen, stufenlos zwischen Solo und Begleitung.

Ein Jahr nach ihrem Debut ›Mara‹ veröffentlichten FAZER 2019 ihr zweites Album ›Nadi‹, das in Zusammenarbeit mit dem Londoner Engineer Ben Lamdin entstanden ist. Nebst Radiosupport von Gilles Peterson und Tom Ravenscroft auf BBC6 erlangte das Quintett international Aufmerksamkeit und folgte Einladungen nach Istanbul, Paris und Toronto.

Live haben FAZER den Anspruch, die im Studio entstandene Musik auf ein neues Level zu bringen. So erwachsen aus der Energie des Moments Improvisationen von Strahlkraft und auf mitreißende Rhythmen folgen Stücke von intimer Euphorie.

Präsentiert von:

Die Sommerbühne ist ein Pop-up Open-Air und eine Gemeinschaftsfläche. Konzerte, Theater, Kabarett, Filme, gute Gespräche, kühle Getränke und wechselnde Foodtrucks unter den Platanen vor dem Karlstorbahnhof. Immer von Donnerstag bis Sonntag bringen wir und weitere Kulturengagierte der Stadt Programm auf die Bühne. Veranstaltungen am Freitag-und Samstagabend kosten Eintritt, den Rest bieten wir auf Spendenbasis. So haben alle die Möglichkeit, die Rückkehr der Live-Kultur mit uns zu feiern.

Die Sommerbühne verfügt über bis zu 99 Sitzplätze. Die geltenden Abstandsregeln werden jederzeit eingehalten. Bitte hierzu auch immer die Informationen auf den Aushängen vor Ort beachten!

Singhalesisches Souldfood gibt es am Foodtruck von Hase im Mond

Kooperationspartner: Löffelmeter und Plak’n’Play

Die Sommerbühne wird gefördert durch: