Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Endless Summer: Harrison McClary & T.S Bach

Sommerfest präsentiert von Chop Suey Club

Fr 31.07.20 / 18:00 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 12,00 €

Vorverkauf 9,80 €

Plätze in Reihenbestuhlung: 9,80 € (VVK), 12 € (AK)
Tisch (max. 4 Personen) 31,80 € (VVK), 38 € (AK)

Endless Summer: Harrison McClary & T.S Bach - Sommerfest präsentiert von Chop Suey Club

Quasi schon seit wir denken können feiern wir im Karlstorbahnhof den Sommer am letzten Freitag im Juli. Natürlich auch dieses Jahr: Kühle Drinks, fantastische Live-Acts, eigens ersonnene Specials und natürlich eure liebsten Endless Summer-DJs sorgen für den schönsten Sommerabend des Jahres.

Harrison McClary

Love is Love. Aber jede Liebe erzählt eine andere Geschichte, so wie die Songs von Harrison McClary. Sie kann in einem staubigen Saloon in seiner Heimatstadt Nashville beginnen, in einem dunklen Schwulenclub in Berlin, wo er ein paar Jahre nach Inspiration suchte, oder in einer Kneipe im Hafenviertel von Mannheim, wo er vor zwei Jahren ein neues Zuhause fand. Getragen von schimmernden Gitarren und einer sehnsuchtsvollen Stimme führen uns seine Melodien durch Dunkelheit und haarscharf am Abgrund vorbei, am Ende aber meistens zurück ins Licht der auf dem Nachhauseweg aufgehenden Sonne. Auf seiner ersten EP „Soft Rock Star“ träumt Harrison McClary in den psychedelischen Klangfarben der Swinging Sixties von einem Stadion-Egotrip inmitten der kühlen Achtziger.

T.S Bach

Der Sänger der Bands Dux Louie und Beach Towel spricht auch in seiner „Folk-Sache“ mit Wehmut und Vorfreude über die guten Tage. Dies tut T.S mit einer Gitarre und einer Mundharmonika. Wer genau hinhört, kann in seine Welt eintauchen. Im dylanesquen Stil lädt er uns zum Spazierengehen in seinen Melodien und Geschichten ein. Hört man die Songs auf seinem Mini-Album “Baby Let Me Follow You Down,“ möchte man laut „I’m Not There“ rufen und mit dem Musiker gen Westen fahren.

Chop Suey Club

Indie. Sub Pop. Lo Fi. Tronic. Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und es müssten immer Freunde da sein. Eine große Familie. Das ist der Chop Suey Club. Das ganze Indie-Universum und darüber hinaus die verschiedensten elektronischen Stile. Hier werden die Hits entdeckt. Mal neu, mal alt, mal melancholisch, mal rotzfrech, mal zuckersüß, aber immer mit viel Herzblut ausgewählt. Genauso wie die liebevoll gestaltete Deko. D-I-Y. Jede Nacht mit dem Chop Suey Club ist einzigartig! DJs: Fame Throwa, Katilinski, Yannick Philippe

Die Sommerbühne ist ein Pop-up Open-Air und eine Gemeinschaftsfläche. Konzerte, Theater, Kabarett, Filme, gute Gespräche, kühle Getränke und wechselnde Foodtrucks unter den Platanen vor dem Karlstorbahnhof. Immer von Donnerstag bis Sonntag bringen wir und weitere Kulturengagierte der Stadt Programm auf die Bühne. Veranstaltungen am Freitag-und Samstagabend kosten Eintritt, den Rest bieten wir auf Spendenbasis. So haben alle die Möglichkeit, die Rückkehr der Live-Kultur mit uns zu feiern.

Die Sommerbühne verfügt über bis zu 99 Sitzplätze. Die geltenden Abstandsregeln werden jederzeit eingehalten. Bitte hierzu auch immer die Informationen auf den Aushängen vor Ort beachten!

Singhalesisches Soulfood gibt es am Foodtruck von Hase im Mond

Kooperationspartner: Löffelmeter und Plak’n’Play

Die Sommerbühne wird gefördert durch: