Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Die große Rocko Schamoni Schau

Lesung und Konzert

Mi 11.08.21 / 19:30 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Abendkasse 26,00 €

Vorverkauf 25,20 €

Vorverkauf Einzelplatz 25,20€ / Tisch für bis zu vier Personen 89€
Abendkasse Einzelplatz 26€ / Tisch für bis zu vier Personen 94€

Ticket

Bild: Die große Rocko Schamoni Schau

2021 – Die Pandemie, der Komplettausfall der Kunst, der Musik, der Theater. Nur ein Künstler tourt durchgehend, scheut kein Risiko und keine Kosten: Rocko Schamoni. Während alle anderen Darsteller genauso wie die Zuschauer zu Hause sitzen und warten, tritt Schamoni auf seiner Neverending Tour weiterhin auf, fast jeden Abend, liefert Geisterlesungen und Phantomkonzerte vor leeren Hallen – als Zeichen, einzig damit das Ding weiterläuft. Am 11. August hat das Publikum nun die einzigartige Chance die gut laufenden Showmaschine nach fast anderthalb Jahren Pause wieder live zu sehen, wenn sich denn alle von zu Hause vom Sofa runterwagen.

Was wird geboten?
Schamoni wird (Weltpremiere) Texte aus seinem erst im August erscheinenden Buch „Der Jaeger und sein Meister“ vortragen, die lang erwartete Biografie über den Hamburger Geniekomiker Heino Jaeger. Und er wird live musizieren, mit seinem alten Freund und Weggefährten Tex Matthias Strzoda, zusammen spielen sie ein paar der besten Songs
aus Schamonis langer musikalischer Laufbahn.

King Rocko Schamoni
in Schleswig Holstein geboren, arbeitet für Theater, Film und Fernsehen, tourt regelmäßig durch die Republik und besitzt eine eingeschworene Fangemeinde als Musiker, Autor, Humorist, Schauspieler und so weiter. 1988 erschien seine erste LP »Vision«. Es folgte ein Plattenvertrag bei einer großen Firma und diverse weitere Tonträger-Veröffentlichungen. 1989 gründeten Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun und Kaiser Walter im Hamburger Schanzenviertel den »Pudel Klub«.

Nach seinem Roman-Debüt »Risiko des Ruhms« folgte 2004 sein langanhaltender Bestseller »Dorfpunks«, der auch auf die Bühne gebracht und 2009 in die Kinos kam, sowie »Sternstunden der Bedeutungslosigkeit«, »Tag der geschlossenen Tür« und »Fünf Löcher im Himmel«.

Mit Jacques Palminger und Heinz Strunk hat Rocko Schamoni mehrere Studio-Braun-Theaterstücke inszeniert, unter anderem »Dorfpunks«, »Fleisch ist mein Gemüse«, »Matthias Rust«, »Fahr zur Hölle Ingo Sachs«, »Fraktus« und zuletzt »Der Goldene Handschuh«. Im November 2012 kam der Studio-Braun-Film »Fraktus« in die Kinos. Mit Helge Schneider drehte er 2012 den Film »00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse« in Mülheim und Umgebung. Im Mai 2015 erschien das Album »Rocko Schamoni & l’orchestre Mirage: Die Vergessenen«, 2019 der Roman »Große Freiheit« und »Musik für Jugendliche«. Am 23.08.21 erscheint der neue Roman »Der Jaeger und sein Meister« bei hanserblau.

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Zur gesetzlich vorgeschriebenen Registrierung unserer Besucher*innen nutzen wir die luca-App. App gerne schon vor Veranstaltungsbesuch installieren, das beschleunigt den Einlass!
Alle Infos zu unserem Hygienekonzept unter: www.karlstorbahnhof.de/covid-19

Ähnliche Veranstaltungen