Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Chop Suey Club presents: Endless Summer

Live: Satarii & Azlay, Jesse Tellem, The King of Cons

Sa 03.07.21 / 19:30 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Sommerbühne

Abendkasse 12,00 €

Vorverkauf 9,80 €

VVK Einzel 9,80 / Tisch 31,80€
Abendkasse Einzel 12€ / Tisch 38€

Ticket

Bild: Chop Suey Club presents: Endless Summer

Am letzten Samstag vor der Sommerpause gehören Endless Summer und die Chop Suey Boat Party seit Jahren zu den Fixpunkten im Heidelberger Nachtleben. Da wir in diesem Jahr keine Sommerpause haben, wurde der Termin ausnahmsweise vorverlegt. Die Grundidee bleibt die gleiche, auch wenn die Bootsfahrt erneut ausfallen muss: Musik hören, nette Menschen treffen und den Sommer genießen – diesmal mit den Chop Suey Club DJs Fame Throwa und Katilinski an den Decks sowie drei großartigen Live Acts:

Mit Jesse Tellem haben wir einen Musiker zum ersten Mal zu Gast, der als gebürtiger Amerikaner mit einem großen musikalischen Erfahrungsschatz zu uns in die Region kam. In seiner Musik verbinden sich punkige Gitarren, krachende Beats und melodiöse Raps zu den Hits der Zukunft. Ob euphorischer Tanzflächensong oder nachdenkliche Ballade, Jesse Tellem bringt seine Musik mit viel Gefühl und mitreißender Stimmgewalt auf die Bühne.

Auch Satarii ist zum ersten Mal bei uns zu Gast, nachdem die Wahl-Mannheimerin in den letzten Monaten mit ein paar beeindruckenden Videos auf sich aufmerksam machte. Die selbsternannte Pokemon-Meisterin läutet mit ihrem originellen Flow, eigenen Produktionen und einer angriffslustigen Attitude eine neue Generation im Deutschrap ein. Ihre Songs “Perfect Size” und “Immer Oben” sprühen nur so vor Selbstvertrauen, klaren Ansagen und verblüffendem Sprachgefühl. Unterstützung bekommt Satarii von Azlay an den Decks.

The King Of Cons schließlich müssen im Karlstorbahnhof eigentlich nicht mehr vorgestellt werden. Seit Jahren erfreuen uns die beiden Münchner mit Songs irgendwo zwischen Indietronics und Folk. Dass sie jede Party rocken können, haben sie vor kurzem mal wieder mit ihrem fantastischen Cover von Totos unsterblichem Hit “Africa” unter Beweis gestellt, aber auch ihre neuen Eigenproduktionen können sich hören lassen: Schaut mal auf ihrem YouTube-Kanal vorbei und freut euch mit uns auf ein Wiedersehen auf der Sommerbühne!