Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Jon Doe

Open-Air vor dem Karlstorbahnhof

Do 30.07.20 / 20:00 / Sommerbühne

Einlass 18:00

Bestuhlt im Sommerbühne

Eintritt frei, Spenden sind willkommen und gehen zu 100% an die auftretenden Künstler*innen

Support: Sophia Louise

Jon Doe - Open-Air vor dem Karlstorbahnhof

Jon Doe verbinden unaufdringlichen Indie Rock mit funky grooves und melodischem Gesang. Durch ihre stabilen Arrangements, die jedem Instrument die gleiche Aufmerksamkeit schenken, unterstreichen sie die Bedeutung der einzelnen Stimme. Mit ihrem vielseitigen und doch strukturierten Songwriting schaffen sie einen Sound, welcher gleichermaßen aufbauend und melancholisch wirkt. Die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse der Gruppe und ihr langer Weg zur Findung eines eigenen Stils fügen sich nun zu einem Sound zusammen, den sie ihr Eigen nennen können.

Die Sommerbühne ist ein Pop-up Open-Air und eine Gemeinschaftsfläche. Konzerte, Theater, Kabarett, Filme, gute Gespräche, kühle Getränke und wechselnde Foodtrucks unter den Platanen vor dem Karlstorbahnhof. Immer von Donnerstag bis Sonntag bringen wir und weitere Kulturengagierte der Stadt Programm auf die Bühne. Veranstaltungen am Freitag-und Samstagabend kosten Eintritt, den Rest bieten wir auf Spendenbasis. So haben alle die Möglichkeit, die Rückkehr der Live-Kultur mit uns zu feiern.

Jeden Donnerstag öffnet die Sommerbühne bei freiem Eintritt mit wechselndem Programm. Alle auftretenden Künstler*innen bekommen eine garantierte Gage. Das Publikum unterstützt durch Spenden – so gut es in der eigenen Situation eben jeweils möglich ist.

Die Sommerbühne verfügt über bis zu 99 Sitzplätze. Die geltenden Abstandsregeln werden jederzeit eingehalten. Bitte hierzu auch immer die Informationen auf den Aushängen vor Ort beachten!

Singhalesisches Souldfood gibt es am Foodtruck von Hase im Mond

Kooperationspartner: Löffelmeter und Plak’n’Play

Die Sommerbühne wird gefördert durch: