Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Bild: Mit besten Empfehlungen: Bandcamp Friday Special

Mit besten Empfehlungen: Bandcamp Friday Special

1. April 2021

Am 02.04.2021 ist es wie an jedem ersten Freitag des Monats wieder soweit: Bandcamp verzichtet auf seinen Anteil am Verkauf von Downloads und Tonträgern, um Musiker*innen in der Krise zu unterstützen. Wir nehmen dieses monatliche Datum zum Anlass, um drei Album-Tipps abzusetzen und auf diese großartige Aktion aufmerksam zu machen. Gebt uns gerne eine Rückmeldung, ob bei dieser Auswahl für euch was dabei war oder ob ihr statt dessen vielleicht ein anderes Album gekauft habt. Happy Bandcamp Friday!

1. Virginia Wing
Private Life

Habt ihr auch Bandnamen im Kopf und keine Ahnung mehr, woher die kommen? Virginia Wing ist so ein Fall. Unsere Recherchen haben nämlich ergeben, dass die Band aus Manchester nie hier gespielt hat, auch nicht als Support. Und nein, es gab auch kein geplantes Konzert, was dann abgesagt wurde. Und trotzdem schwirrt der Name immer ein bisschen herum und zwar durchaus verdient, wenn man das grandiose neue Album als Maßstab nimmt.

2. Anjimile Giver Taker

Nicht mehr ganz neu, aber irgendwie immer noch extrem aktuell: Das Debüt von Anjimile aus Bosten kam schon im vergangenen September heraus und erinnert musikalisch irgendwie sowohl an Sufjan Stevens als auch an Ahnoni. Jedenfalls kam die Platte gefühlt aus dem Nichts und hat sich bei uns und vielen bekannten Rezensionsportalen ganz oben bei den Alben des Jahres eingereiht. Passt aber auch sehr gut zum Frühling 2021!

3. Albertine Sarges – The Sticky Fingers

Vieles spricht dafür, dass die Reihe von großartigen englischsprachigen Musikprojekten aus Berlin gerade erst angefangen hat. Auf dem Debüt-Album The Sticky Fingers ist zwar mit “Stille” noch ein deutschprachiger Titel dabei, der sich vor dem restlichen Material keinesfalls verstecken muss. Ansonsten ist das mal wieder allerfeinstes internationales Niveau der Marke “Made in Tschörmänie” und wir freuen uns jetzt schon auf das Live-Erlebnis!

Natürlich könnt ihr auch einfach hier auf Bandcamp nach eurer Lieblingsmusik suchen und am Bandcamp Friday mit einem Download oder Tonträgerkauf eure Acts unterstützen!