Zum Inhalt

Neu im Vorverkauf: Puma Blue, Che Sudaka, Luna und viele mehr! Mehr lesen

Karlstorbahnhof e.V.

Gemeinnütziges Kulturzentrum in Heidelberg

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Zu den aktuellen Veranstaltungen

Warum transtraditionelle Musik? Mit Cymin Samawatie und Ketan Bhatti

Enjoy Jazz: Matinee

Di 03.10.23 / 11:00 / Saal (Südstadt)

Einlass 10:30

Bestuhlt im Saal (Südstadt)

Tageskasse 10,00 €

Vorverkauf 7,60 €

Bild: Warum transtraditionelle Musik? Mit Cymin Samawatie und Ketan Bhatti

Geht man einmal davon aus, dass wir bereits in einer postkolonialen und postmigrantischen Gesellschaft leben, dann schließt sich unmittelbar daran die Frage an, wie sich die Diversität in einer entsprechend radikal zeitgenössischen Musik manifestiert. Oder eben gerade nicht manifestiert, sondern in permanenter Selbstreflexion „fluid“ bleibt. Nachdem die Sängerin und Komponistin Cymin Samawatie und der Schlagzeuger und Perkussionist Ketan Bhatti seit 2002 mit dem Projekt Cyminology sehr erfolgreich und mehrfach ausgezeichnet im Feld des „Ethno-Jazz“ unterwegs waren, haben sie jetzt mit dem Trickster Orchestra die Stichworte „Enthierarchisierung“, „Dekolonisierung“ und „Transtraditionalismus“ auf die Tagesordnung gesetzt. Polyperspektivität in Echtzeit müsste wohl noch ergänzt werden, um in Zeiten grassierender Identitätspolitik(en) Instrumente und Spielweisen vom Ballast jeweiliger Traditionen zu befreien. Das „Warum“ wäre klar, bleibt das „Wie“! Also: Konventionen austricksen. Klingt kompliziert, anstrengend, aber auch abenteuerlich und spannend. Bitte nicht vorschnell unter Utopie ablegen!