Zum Inhalt

Bei uns gilt vorerst weiterhin FFP2-Maskenpflicht! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Bild: Gesucht: Aushilfen im Abendbetrieb

Gesucht: Aushilfen im Abendbetrieb

Wir suchen immer nette und zuverlässige Aushilfen für Garderobe, Kasse und Bar!

11. Mai 2022

Wir sind ein überregional bekanntes Kulturzentrum mit einem breiten inhaltlichen Spektrum. In den Bereichen Musik, Literatur, Theater und Kleinkunst, Kino und interkulturelle politische Kulturarbeit fördern wir seit 1995 Kunst und Kultur, entwickeln Festivals und Konzepte und bringen neue kulturelle Trends nach Heidelberg. Wir verstehen uns als Ort des lebendigen Dialogs.

Wir suchen immer nette und zuverlässige Menschen, die bei unseren Veranstaltungen im direkten Kontakt mit unserem Publikum arbeiten möchten. Zu den möglichen Einsatzbereichen im Saal, Club und Theater gehören:

  • Kassieren von Eintrittsgeldern, Ticketkontrolle und Erstellen von Abrechnungen
  • Service an der Bar, Zubereitung und Ausschank von Getränken
  • Annahme und Ausgabe von Jacken an der Garderobe
  • Assistenz bei der technischen Betreuung der Veranstaltung

Unsere Anforderungen: 

  • Erste Erfahrungen im jeweiligen Bereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur diskriminierungssensiblen Kommunikation  
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit sowie Initiativbereitschaft 
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zu Abend- und Wochenendschichten 

Bei uns gibt es:

  • Ein offenes und kreatives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung, Workshops und Teamtage
  • Tarifgerechte Bezahlung
  • Teilhabe an Kulturveranstaltungen aller Art

Der Karlstorbahnhof ist ein Kulturzentrum, das sich für ein respektvolles Miteinander und gegen jede Form von Diskriminierung positioniert. Wir setzen uns für Vielfalt und Chancengleichheit sowie die Einhaltung der Menschenrechte und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes AGG ein. Wir übernehmen Verantwortung für ein diskriminierungssensibles Handeln, indem wir uns als Institution selbst kontinuierlich im Bereich Diskriminierungssensibilität fortbilden und unsere Strukturen kritisch reflektieren. Unser Ziel ist es, auf allen Ebenen unserer Programm- und Personalstrukturen die Vielfalt der Gesellschaft abzubilden und insbesondere marginalisierte Perspektiven durch künstlerische Formate und die Mitgestaltung verschiedener Akteur*innen sichtbar zu machen.  

Bewerbung bitte mit ein paar Zeilen über euch, dem gewünschten Einsatzgebiet und einem tabellarischen Lebenslauf an: bewerbungen@karlstorbahnhof.de