Zum Inhalt

Schließt Freundschaft mit uns! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

PUSH FORWARD: Get To Know Us!

27. Mai 2021

Team Patti Smith: ELL & Emma Elisabeth

ELL sind ein Deutsch-Rock-Duo bestehend aus Schlagzeug (Lennart) und Bass (Lisa-Anna) mit weiblichem Gesang. Es ist die Sorte Musik, zu der die Menge im Pit um sich wirbelt, wenn nicht gerade Corona Kulturstätten lahmlegt und das sorgfältig auf dem Papier geplante Debüt pausiert. Seit der Gründung Ende 2019 sind die Beiden fleißig dabei, das Projekt aufzubauen und nach vorne zu bringen, mit dem ambitionierten Ziel, die aktuelle Deutsch-Rock-Szene durch eine Band mit Frontfrau zu ergänzen.

Gecoacht wird ELL von der schwedischen Singer-Songwriterin, Künstlerin und Produzentin Emma Elisabeth.

Team Dolly Parton: Johanna Holtzhauer & June Cocó

Mit 16 Jahren ist Johanna die jüngste im Bunde. Sie singt seit sie denken kann und auch das Schreiben von Texten oder Songs ist mittlerweile fester Bestandteil ihres Alltags. Vor zwei Jahren nahm sie an dem Workshop S!NG von der Popakademie Mannheim teil und konnte so erste Erfahrungen bezüglich Gesangstechniken und gemeinsamer Auftritte sammeln.

„Musik ist für mich die Geschichte der Person, die sie geschrieben hat, und sie kann zu der Geschichte derjenigen werden, die sie performt. Ich würde gerne solche Chancen wie „Push Forward“ nutzen, um neue Geschichten kennenzulernen und meine zu erzählen.“

Gecoacht wird Johanna von der Leipziger Musikerin und Songwriterin June Cocó.

Team Jane Birkin: Yeama & Alex Mayr

Yeama ist Sängerin und Songwriterin aus Stuttgart. Ganz puristisch mit Gitarrenbegleitung mischt sie Jazzelemente mit Pop und Soul, um ein schimmerndes Klangbild zu kreieren. Mit ihren selbst geschriebenen Texten schafft sie Räume, in denen echte Gefühle – ob laut oder leise – Platz haben. Akustisch wie Lianne La Havas, skatend wie Amy Winehouse auf ihrem ersten Album “Frank” und unapologetic wie Janelle Monaé schließt Yeama ihre Inspirationen von diesen Künstlerinnen in ihrer Musik mit ein. Als junge Schwarze Sängerin und Songwriterin versucht sie gerade eigene Strukturen aufzubauen und damit Diversität, Selbstermächtigung und Sichtbarkeit von wichtigen Perspektiven in einer männerdominierten Branche zu fördern.

Gecoacht wird Yeama von der Popakademie-Absolventin und Mannheimer Sängerin Alex Mayr.

Team Cher: Donna Leona, Daniloo & Laura Lato


Donna Leonas Musik bedient sich diverser Genres, von funkigem RnB, über reduzierte Indie Balladen hin zu düsterem Synth-Pop. Gepaart mit ihrer souligen Stimme nennt sie das Ganze soulful FemPop. Dieser Genrebegriff ist bewusst gewählt, um der musikalischen Ebene eine politische hinzuzufügen, denn Donna Leona hat etwas zu sagen: Als Exempel ihrer Generation steht sie für Feminismus ein. Sie singt von Body Positivity, sexueller Belästigung, Lust und Verführung – Sie macht dich an, und stößt dich weg. Sie ist fordernd – geht sie zu weit? Ihre Person stellt nicht nur das Frauenbild in Frage, sondern geht noch einen Schritt weiter und hinterfragt das Bild der Feministin.

In der Umsetzung ihrer Musik wird Donna Leona von ihrem Kollegen und Produzenten Niklas Loose (Daniloo) unterstützt, der auch live mit auf der Bühne steht.

Gecoacht werden Donna Leona und Daniloo von Deutsch-Pop-Künstlerin Laura Lato.

Push Forward ist ein Projekt des Karlstorbahnhofs Heidelberg in Kooperation mit Women* of Music. Gefördert im Programm Kunst trotz Abstand des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist MWK_Logo_freigestellt.png