Zum Inhalt

Bei uns gilt vorerst weiterhin FFP2-Maskenpflicht! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Bild: Eröffnung Ende Oktober

Eröffnung Ende Oktober

Neuer Zeitplan aufgrund von Bauverzögerungen am neuen Standort

25. Februar 2022

In Abstimmung mit allen Beteiligten haben wir bisher immer von Mitte 2022 gesprochen, wenn es um den Zeitpunkt unseres Umzugs ging. Geplant war, im August umzuziehen, um nach den Sommerferien eröffnen zu können. Der aktuelle Stand ist, dass uns die Stadt das neue Gebäude Ende Oktober übergeben wird. 
 
Wir freuen uns, dass die Öffentlichkeit im Rahmen der Abschlusspräsentation der IBA ab Ende April unser neues Zuhause erleben kann. Deshalb haben wir die Planungen unter der Bedingung begleitet, dass für uns dadurch keine Nachteile entstehen. Durch die Bauverzögerungen ist eine neue Situation zustandegekommen, die uns vor allem in Sachen Eröffnungsplanung Zugeständnisse abverlangt. Wir sind stets kompromissbereit gewesen und stellen uns zuversichtlich der neuen Situation, da uns von allen Seiten Unterstützung und Entgegenkommen zugesichert wurde. 
 
Wir danken allen Beteiligten der Stadtverwaltung und der GGH. Wir bedanken uns außerdem bei der IBA, die ihre Abschlusspräsentation um zwei Wochen verkürzt, um den neuen Zeitplan zu ermöglichen. Nicht zuletzt danken wir allen Gemeinderät*innen für die Unterstützung und die Zusage für eine Abfederung von möglichen Verlusten durch die Verzögerung und Umdisponierung, die uns sehr erleichtert. 
 
Ein konkretes Datum für die Eröffnungsveranstaltung können wir noch nicht nennen, denn es sind noch Details im Ablauf der Inbetriebnahme zu klären. Da wir zahlreiche internationale Künstler*innen für den Herbst gebucht haben, arbeiten wir nun mit Hochdruck an einer termingenauen Planung. Wir müssen bereits einige Veranstaltungen verschieben, auslagern und den Umzug in das neue Haus umplanen. Nach einigen unruhigen Monaten haben wir nun aber Planungssicherheit und stellen uns der Aufgabe.  

Durch die Flexibilität und Gesprächsbereitschaft auf allen Seiten konnte eine Lösung gefunden werden, mit der wir umgehen können. Der neue Zeitplan ist sehr eng, wir sind aber zuversichtlich, dass eine noch engere Abstimmung in den kommenden Monaten weitere Verzögerungen verhindern kann. 

Ich freue mich, dass wir eine gemeinsame Lösung gefunden haben. Der Karlstorbahnhof ist eines der renommiertesten Kulturhäuser der Region mit einer Strahlkraft weit über Heidelberg hinaus. Und das Finale der IBA ist ein baukulturelles Ereignis von großer Reichweite. Es ist wichtig, dass nun alle Beteiligten eine klare Perspektive haben. Ich bedanke mich bei der Projektleitung der GGH für den intensiven Einsatz, bei Cora Malik und ihrem Team für die Flexibilität und bei der Internationalen Bauausstellung, dass sie ihre Abschlusspräsentation verkürzt. Alle Beteiligten geben Vollgas, damit wir den Plan einhalten können und Heidelberg zwei großartige Höhepunkte in diesem Jahr erlebt“

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner

Zur ganzen Pressemitteilung der Stadt Heidelberg