Zum Inhalt

Verlosung vom Erstitag an der Uni: Die Gewinner*innen stehen fest! Mehr lesen

Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg

Willkommen im Kulturhaus Karlstorbahnhof

Bild: Das Zweite Zuhause

Das Zweite Zuhause

5UND20 Perspektiven: Marla

8. Dezember 2020

Angefangen hat meine Zeit im Karlstorbahnhof als absolut konzertverrückte Teenagerin. Wie oft stand ich im Saal und war so überrascht und weggeblasen von dem Talent, was in unserer kleinen pittoresken Stadt Halt macht: Adam Green, der mit Macaulay Culkin orientierungslos über die Bühne stolperte. Balthazar, die den Raum mit mehrstimmigem Gesang füllten und springende Meuten bei Retrogott. Aber auch kleine Konzerte wie die von Night Beds, Weyes Blood oder Jessica Pratt haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Mit der Partyreihe blank wurde der KlubK am Wochenende vorübergehend zum zweiten Zuhause, sogar meinen Lebenspartner David Celia habe ich dort kennengelernt. Seither sind wir quer durch Europa und Kanada zusammen auf Tour, aber das Releasekonzert zu unserem ersten gemeinsamen Album war natürlich im Saal des Karlstorbahnhofs. Als junge Musikerin habe ich mehrmals die Möglichkeit bekommen, im Vorprogramm von unglaublichen Persönlichkeiten aufzutreten und mich weiterzuentwickeln. Das werde ich nie vergessen! Vielen Dank an alle, die den Karlstorbahnhof seit 25 Jahren zu dem machen, was er ist – ein Melting Pot für Kulturinteressierte von jung bis alt, Heidelberger Urgesteine, studierende Neuankömmlinge, Menschen aus der ganzen Region und Reisende aus aller Welt.

Die Sängerin und Songschreiberin Marla ist in Heidelberg aufgewachsen, seit 2016 lebt und arbeitet sie mit dem kanadischen Musiker David Celia in der Nähe von Toronto.

Für unser Jubiläum haben wir Erinnerungen, Einblicke und Ausblicke gesammelt von Menschen, die dem Karlstorbahnhof verbunden sind. Alle Texte gibt es im Jubiläumsmagazin. Jetzt bestellen!