Shared Reading® in Heidelberg


Geschichten verändern uns, sie zeigen Möglichkeiten auf und ermutigen zu einem selbstbestimmten Leben.

Durch SHARED READING® entstehen Begegnungsorte – überall dort, wo Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Unter dem Dach der erfolgreichen Reihe ALLERORTS:LITERATUR! präsentieren das Kulturhaus Karlstorbahnhof, die Kultur- und Kreativwirtschaft und das Kulturamt der Stadt Heidelberg mit Partnern ein innovatives Leseformat, das Literatur teilt und für alle ermöglicht.



Für jeden zugänglich durch Format und freien Eintritt soll SHARED READING® an vielen Orten in den Stadtteilen der UNESCO Creative City of Literature Heidelberg – in Kulturinstitutionen, Buchhandlungen, Jugendzentren, Flüchtlingsunterkünften, Vereinen, Altersheimen, Unternehmen u.a. – stattfinden.

Mittwoch 08.11.2017, 14 bis 15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr
GEDOK Galerie Heidelberg, Römerstraße 22

Zwei Sessions mit dem Initiator von SHARED READING® in Deutschland, Carsten Sommerfeldt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: u.hacker@karlstorbahnhof.de


Mittwoch 08.11.2017, 18.30 Uhr
Hilde-Domin-Saal in der Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15

„Für's Leben lesen“ – Podiumsdiskussion zu SHARED READING® mit Volker Weidermann und Carsten Sommerfeldt. Moderation: Markus Clauer

Teilhaben und teilnehmen: Im Anschluss an das Podium können Sie sich informieren, zu SHARED READING® anmelden und Informationsmaterial mitnehmen.


Mittwoch 08.11.2017, 18.30 Uhr

Hilde-Domin-Saal in der Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15

Vorabpremiere: Volker Weidermann liest aus „Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen". Die Lesung wird moderiert von Carsten Sommerfeldt.

© 2017 Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. Impressum

Powered by TWT Digital Health