Einlass 19.30 Uhr

Eintritt Pay what you want

Mi 12.06.19 / 20.00 Uhr / bestuhlt im KlubK

Querfeldein: Christian Mihr (Reporter ohne Grenzen)

Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sichert jedem Menschen die Freiheit zu, „über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen, Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten“. Vor 70 Jahren von den Vereinten Nationen verkündet, ist diese Errungenschaft auch heute noch alles andere als selbstverständlich. In vielen Ländern der Welt sehen sich Journalisten in der Ausübung ihres Berufs massiv eingeschränkt.

Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit für Presse- und Informationsfreiheit und gegen Zensur ein. Mit ihrem Geschäftsführer Christian Mihr spricht Querfeldein Heidelberg über die Grundpfeiler einer demokratischen Gesellschaft, über die Macht von Worten und Informationen, über unabhängige Berichterstattung und wie es diese zu verteidigen gilt.

Querfeldein Heidelberg ist eine studentische Initiative für Kultur, Journalismus und Bildung. In abendlichen Veranstaltungen zwischen Wohnzimmeratmosphäre und Kneipencharme stellen sich Gäste unseren Fragen, bewältigen Spiele und befeuern anschließend Diskurs und Austausch mit dem Publikum.