Eintritt AK 14 / 9 Euro / VVK 11 / 7 Euro + VVK-Gebühr

Tickets online kaufen

So 04.11.18 / 19.00 Uhr / Theater im Romasnischen Keller

Der Mann im Futteral

Theatertage - Rahmenprogramm

nach Anton Tschechov von Wendy Wusterstein

Ist Veränderung gut?
Die junge Varinka hat sich in den älteren Lehrer des Dorfes verliebt. Je mehr sie durch die Liebe von Glücksgefühlen überwältigt wird, desto zurückhaltender wird ihr Geliebter Bylinkov. Der konservative alte Mann hält mit beiden Händen an seiner traditionellen und bewährten Lebensweise fest, während die mädchenhafte Dreißigjährige bereit ist, alles Neue mit ihm in Erfahrung zu bringen bis sie eines Tages zu ihm fährt - und zwar mit einem Fahrrad.

Das Stück basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Anton Tschechov, die Handlung wird zu gleichen Teilen durch zeitgenössischen Tanz und durch Sprechtheater (in persischer Sprache) dargestellt.
Die Inszenierung nimmt Einflüsse von Brechts Entfremdungstheater, dem absurden Theater becketts sowie des Contemporary-Tanzes auf, was durch den Einsatz von Live-Musik unterstütz wird.

Um Irritationen durch eine deutsche Über-/Untertitelung des persischsprachigen Theaterteiles zu vermeiden, wird vor der Aufführung kurz auf deutsch in den Inhalt eingeführt.

Vohuman, Hamburg
Text: Wendy Wusterstein
Regie: Babak Radmehr
Spiel: Parichehr Bijani, Babak Radmehr



In Kooperation mit dem IRANISCHEN THEATERFESTIVAL HEIDELBERG des Boje Kulturvereins.
Die Inszenierung wurde mit dem Publikumspreis des 12. IRANISCHEN THEATER-FESTIVALS HEIDELBERG ausgezeichnet.

Tickets Anfahrt Freunde Über uns U18 Presse-Login Kontakt Newsletter Home

Powered by TWT Digital Health