Einlass 18.30 Uhr

Eintritt AK 14 €, ermäßigt 9 €, VVK 11 €, ermäßigt 7 € + VVK-Gebühr

Tickets online kaufen

Fr 03.11.17 / 19.00 Uhr / TiKK

Australischer Frost

Theatertage 2017

monsun.theater, Hamburg
von Clemens Mädge

Schwanger? Herzlichen Glückwunsch! Nicht glücklich? Aber warum?
Obwohl heute von einer „Gesellschaft ohne Tabus“ gesprochen wird, gibt es sie. Dazu gehört das „Unglück“, Mutter zu sein. Und wie viele andere Tabuthemen auch, wird dieses gerne totgeschwiegen, bis irreparable Schäden entstehen. Unter dem Druck der hohen Leistungsanforderungen in unserer Gesellschaft, fühlen sich Mütter oftmals völlig überfordert.
Nicht für jede Frau ist eine Mutterschaft erfüllend – aber wer gibt das schon gerne zu.
Autor Clemens Mädge entwickelt zusammen mit Regisseurin Kathrin Mayr ein Stück, das die Komplexität und Widersprüchlichkeit der Frau als Mutter in der Beziehung zu ihren Töchtern darstellt. Das Vertuschen von Missständen im Verhältnis von Mutter und Kind sowie im Umgang mit sich selbst, zieht sich hier ganz offensichtlich durch Generationen. Muster und Mechanismen machen es schwer, gewohnte Beziehungs-strukturen zu brechen.
Mädges Thema ist notwendig und brandaktuell im Hinblick auf die Forderung der Gesellschaft nach Glückseligkeit, die sich nicht erzwingen lässt.

Spiel: Meike Schmidt, Anjorka Strechel, Ewa Rataj
Kostüm: Judith Förster
Text & Dramaturgie: Clemens Mädge
Regie & Bühne: Kathrin Mayr


Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


www.monsuntheater.de

© 2017 Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. Impressum

Powered by TWT Digital Health