Einlass 18.30 Uhr

Eintritt AK 14 €, ermäßigt 9 €, VVK 11 €, ermäßigt 7 € + VVK-Gebühr

Tickets online kaufen

Sa 28.10.17 / 19.00 Uhr / TiKK

Ich werde nicht hassen (I shall not hate)

Theatertage 2017

Theaterhaus Stuttgart
Ich werde nicht hassen (I shall not hate)
von Izzeldin Abuelaish in einer Monologfassung von S. Armbruster und E. Konarek

„Am 16. Januar 2009 um 16:45 Uhr wurden israelische Panzergranaten in das Schlafzimmer meiner Töchter gefeuert. Bessan, Aya und Mayar waren sofort tot, mit ihnen ihre Cousine Noor. Weil das israelische Militär Journalisten den Zugang nach Gaza verboten hatte, gab ich einem israelischen Fernsehreporter jeden Tag ein Telefoninterview. Minuten nach dem Angriff rief ich ihn beim Sender an; er übertrug unser Telefonat in die Sendung. Die Nachricht ging blitzschnell um die Welt."
Dies ist die Geschichte des palästinensischen Arztes Dr. med. Abuelaish. Er erzählt vom Alltag in Gaza, vom Warten an den israelischen Checkpoints, vom Familienleben zwischen Hoffnung und Verzweiflung und vom tödlichen Anschlag. Er hätte allen Grund Israel zu hassen, stattdessen kämpft er weiter für Verständigung und Versöhnung mit Israel: „Hass macht blind und führt zu irrationalem Denken und Verhalten. Frieden ist Menschlichkeit. Frieden bedeutet Respekt. Frieden ist ein offener Dialog. Heute notwendiger denn je.“

Ich werde nicht hassen“ ist eine puristische und gerade deshalb so starke Inszenierung. Das Stück konzentriert sich ganz auf die bewegende Geschichte des Arztes, getragen allein von der Kraft eines einzelnen Schauspielers, Mohammad-Ali Behboudi. (…) Das Publikum war begeistert und bewegt.
Jutta Louise Oechler für Kulturzeit, 21.10.2014

Spiel: Mohammad-Ali Behboudi
Regie: Ernst Konarek
Dramaturgie: Silvia Armbruster
Kostüm: Gudrun Schretzmeier
Regieassistenz: Brigitte Luik, Sina Feyz
Video: Peter Schmidt


Monica-Bleibtreu-Preis Kategorie „Bestes zeitgenössisches Drama“, 5. Hamburger Privattheatertage 2015.
2010, 2011 und 2013 war Izzeldin Abuelaish für den Friedensnobelpreis nominiert.


Aufführungsrechte: LITAG Verlag GmbH, München
Gefördert durch den Innovationsfonds des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

© 2017 Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. Impressum

Powered by TWT Digital Health