Einlass 19.00 Uhr

Eintritt frei

Di 09.05.17 / 19.30 Uhr / TiKK

Die Nashörner

Theater-AG der Mittel- und Oberstufe des KFG Heidelberg
Eugène Ionesco

Die Bewohner einer Stadt verwandeln sich nach und nach in Nashörner. Das Stück setzt ein mit dem ersten Auftauchen eines Nashorns auf dem Marktplatz und endet mit dem Monolog des letzten Menschen, der es vorzieht ein Mensch zu bleiben.
Politischer Hintergrund für das Stück ist die Zeit des Nationalsozialismus. Das Werk des rumänisch-französischen Schriftstellers ist somit als eine absurde Kritik am politischen Konformismus seiner Zeit zu verstehen.

Es spielt die Theater-AG der Mittel- und Oberstufe des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums Heidelberg.


Eintritt frei – Spenden sind willkommen!

© 2017 Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. Impressum

Powered by xmachina – Advancing E-Health