Einlass 20.00 Uhr

Eintritt AK: 15 €, VVK: 12 € + VVK-Gebühr

Tickets online kaufen

Di 28.02.17 / 21.00 Uhr / Saal

Oum Shatt

Oum Shatts Debüt ist ein analoges, geometrisches Tanz-Konstrukt; im Arrangement modern und transparent, aber eine Vergangenheit heraufbeschwörend, die es so nie gegeben hat.
Es finden sich Referenzen an türkische psychedelische Musik der 70er ('Gold to Straw', 'Ya Ya Ya') amerikanischen Surf ('Bangladesh'), aber auch Anleihen an New Wave ('Trains, Trains'), frühe elektronische Musik oder Film-Soundtracks.
Jonas Poppes tiefer Gesang, Chöre und dezent benutzte Samples, sowie die (mitunter modifizierte) phrygische Ton-Skala, auf der die meisten Songs basieren, geben dem Album zeitweise ein mystisches Klangbild, das sich oft gegen Ende der Stücke spiralenhaft ausdehnt aber gleichzeitig zu verdichten scheint.
Lyrisch verbindet Jonas Poppe Liebe und Politik, Sex und Krise, Massaker und Flucht, Hoffnung und Dilemma zu einem eher düsteren Gesamtbild, allerdings mit Lakonie und untergründigem Humor.

Diese Veranstaltung auf Facebook!


© 2017 Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. Impressum

Powered by xmachina – Advancing E-Health